Montag, 12. Oktober 2009

Flowertree Workshop


Da mich nun schon so viele nach einer Anleitung zum Bäumchen gefragt haben,hab ich mich nun ans Werk gemacht und krampfhaft eine zusammen geschustert...ich bin da nämlich ehrlich gesagt immer zu faul zu und tu mich deswegen umso schwerer *gg*

Aaaaalso man benötigt:

-1 Topf (´ne Dose oder ähnliches)

-1 Styroporkugel ( wer keine hat,machts am besten so wie ich und knüllt ´ne Zeitung (´ne Doppelseite der BILD macht sich sehr gut) ordentlich zusammen,umklebt das ganze mit Malerkrepp und formt sich ´ne Kugel-so hat man immer die passende Größe und kein Problem mitm Kleber,der sonst ja ganz gern mal das Styropor (oder heißt es DEN Styropor?) "anfrißt" )

-Klebstoff (ich benutze Flüssigkleber,so kann ich die Blümchen immernoch mal nbißchen hin und her schieben,wenns mal nicht paßt)

- 2 Schaschlikspieße

- ca 100 Blümchen (...davon ca 80 in der Grundfarbe - 2,5 cm Durchmesser)

-Papier,Stanzer,Bänder,Perlen,Stempelkissen usw. zum dekorieren


Als erstes klebt ihr die Blümchen (in der Grundfarbe) schön überlappend auf die Kugel,so dass möglichst wenig Freiräume entstehen.


Sollte dann ungefähr so aussehen,wenn alles bedeckt ist:


Da ich ja Flüssigkleber benutze braucht der natürlich eine Weile bis er vollständig trocken ist und ich pack meine Kugel erstmal nbißchen an die Seite.
In der Trocknungszeit der Kugel umklebe ich schon mal die beiden Schaschlikspieße mit Malerkrepp (das gibt nachher ´ne schöne Struktur) und färbe den "Stamm" mit einem braunen Stempelkissen ein.


Nun pimpe ich den Topf-das macht ja jeder wie er es am liebsten mag,also sag ich da gar nicht so viel zu *gg* ... Hab Papier aus dem Bittersweet Paperpad und ´nen Stanzer verwendet und daraus eine Banderole gemacht,welche ich dann mit Band und Blümchen verziert hab.

Im Topf steckt ebenfalls Styropor;Steckschaum für Trockengestecke geht natürlich auch.Damit das nachher nicht mehr sichtbar ist,hab ich viele kleine Papierstreifen ordentlich zusammen geknüllt und mit etwas Glimmermist besprüht.Das geknüllte Etwas klebe ich nun auf das Innenleben vom Topf und platziere den Stamm schon mal mittig!Ich fixiere ihn ganz gern mit etwas Kleber,so fällt nichts auseinander,falls das Bäumchen mal umkippen sollte oder so :o)


In der Zwischenzeit ist nun auch die beklebte Kugel getrocknet.
Ich hab die Kugel nochmal mit einem hellrosa Stempelkissen leicht gewischt (hoffe man erkennt es auf dem Foto),so ist der Kontrast zwischen den hellen und den dunkeln Blümchen nicht ganz so stark und es gibt einen schönen Effekt.


Um dem Ganzen jetzt noch etwas mehr "Effekt" zu geben,setze ich noch ein paar braune Blümchen auf...quer verteilt...wie mans mag ;o)


... auf die braunen nun noch kleinere rosa Blümchen ...


...und auf die rosa Blümchen setze ich winzige Halbperlen...wer ´nen Perlenpen hat,sollte vielleicht den benutzen...ich krieg jedesmal ´ne Krise,wenn ich die Miniperlen aufkleben muß...

...und platziere auch noch ein paar Halbperlen mittendrin ... (find ich persönlich schöner-muß man aber nicht *gg*)

Nun muß die Kugel nur noch auf den Stamm ...und dann ist man fast fertig ;o)


Jetzt noch ein paar Bänder um den Stamm binden,ein Tag oder irgendwelche andere Deko dran knoten und fertig ist das Bäumchen...ohne die Bänder find ich´s sonst irgendwie nbißchen nackig !


Ich hoffe,das war einigermaßen verständlich ...ich hab´s ja nicht so mit schriftlichen Erklärungen *gg*

Falls ihr so ein Bäumchen nachwerkelt,würd ich mich über einen Link zu eurem Werk freuen ...Ich find die einfach zu süß und würd gern viele verschiedene Bäumchen bestaunen ;o)

Ich würde eure Links auch gerne mit ins Workshopposting setzen... quasi als Bäumchensammlung...natürlich nur,wenn ihr damit einverstanden seid ;o)

Über Kommis, Anregungen und Fragen freue ich mich natürlich auch!

So und nun wünsch ich euch viel Spaß beim Bäumchen basteln *gg*

Kommentare:

  1. Danke für diesen super Workshop.
    Ein kleiner Gedanke neben bei: Statt zweier Schaschlickspieße kann man vielleicht auch ein Eßstäbchen nehmen.

    AntwortenLöschen
  2. siehste da bin ich gar nicht drauf gekommen *gg* ... aber geht durchaus ;o)

    AntwortenLöschen
  3. hallo
    Danke für den tollen Workshop werde ich sicherlich mal ausprobieren. Schade das man nicht einen Tannenbaum formen kann hihihi.

    LG

    Birsel

    AntwortenLöschen
  4. du bringst mich da grad auf ne idee *gg* ... nen direkten tannenbaum vielleicht nicht,aber nen kegel :o) ... hmmmm das muß ich mir doch glatt mal durch den kopf gehen lassen :o)

    AntwortenLöschen
  5. Da ich ja ein wenige ungeduldig war, habe ich zwar nicht nach Deinem Workshop gewerkelt, aber es war Deine Idee die mich zu meinem "Wechselbäumchen" geführt hat. Vielen lieben Dank auch für Deine Hilfe.
    Tolle Idee und ein klasse WS mit super Bäumchen-

    LG Franca

    AntwortenLöschen