Montag, 17. Mai 2010

Pink gepatchter Pucksack

Ich hatte mir vor einiger Zeit bei Ebay ein Stoffrestepaket ersteigert...ganz viele kleine pinke Stoffteile waren dabei...also hab ich erstmal so ziemlich alles was pink war zugeschnitten...mein erster Plan war Kissen daraus zu nähen...aber wohin denn damit???Hier paßt nix pinkes *gg*... also hab ich erstmal das www durchforstet und stolperte über Puck-/Strampelsäcke...bestens...hab noch keinen *g* ...also ran ans Werk und erstmal ein Schnittmuster zusammen gewürfelt und denn wild drauf los genäht...Die einzelnen Quadrate sinnvoll anzuordnen erschien mir zwecklos,weil es viel zu viele unterschiedliche Stoffe waren...also freestyle :o) ...Das Innenfutter ist kuscheliger cremefarbener Fleece und das Bündchen cremefarbener bi-stretch Nickystoff...
...und das ist draus geworden...quietschpink für unsere kleene Eule *gg*...

(die Blümchen sind eigentlich rosa und nicht so dunkel)

...und die Rückseite...da sieht man den Freestyle eher *gg*

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Da wird sich die kleine Maus sicherlich sehr wohl drin fühlen.

    Viele Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja echt cool. Super Idee. Hast du vielleicht noch so eine Art Schnittmuster dafür?
    Weißt ja, wo du mich findest.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Dein Pucksack ist der Hit! So klasse Farben, da kann man sich ja nur darin wohlfühlen. So einen hätte ich gerne für meine Große gehabt. Ich habe sie immer fest eingewickelt in eine Decke, sah dann aus wie eine Raupe *grins*. Allerings haben die Babys ja ziemlich viel Beinfreihei in dem Sack.
    LG Mirjam

    AntwortenLöschen