Montag, 23. Mai 2011

R.I.P meen dicker Spike

...Genau 9 Jahre warst du an unserer Seite und heute mußten wir dich gehen lassen ...
...Meen dicker Kotzbrocken...
...nun ist keiner mehr da,der genervt faucht,wenn die Alte aufm Sofa drängelt...
...keiner mehr da,der treffsicher im Kreis kotzen kann (konnte der gut *gg*)...
...keiner mehr da,der auf "haste hunger" antwortet und er hat wirklich nur geantwortet,wenn er Hunger hatte *g*...
...keiner mehr da,der das kleine graue nervige Monster "verprügelt"...
...keiner mehr da,der auf der Heizung schnaaaaaarcht...
Du wirst uns fehlen :o(

Kommentare:

  1. ooooooooooh süße das tut mir leid sooooo leid meine eltern habe meine 4 katziliens und die trennung war schon schmerzlich .....

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir einen guten Weg über die Regenbogenbrücke Spike....da wirst du viel Spass haben und über deine lieben Menschen wachen....Rest in Peace....:(

    AntwortenLöschen
  3. Tut mir Leid dass ihr ihn gehen lassen musstet. Sei gedrückt ...

    AntwortenLöschen
  4. laß dich mal drücken. seit gestern kämpfen wir auch um unsere 2 jährige sheila. sie hat scheinbar gift gefressen und die medis schlagen überhaupt nicht an :-(. gleich haben wir noch mal einen termin. es ist immer verdammt schwer ein tier gehen zu lassen!

    lg nadine

    AntwortenLöschen
  5. Oh Ninchen,
    das tut mir leid.
    Fühl dich mal tröstend umärmelt.

    AntwortenLöschen
  6. Auch von mir mein herzliches Beileid, mein Ninchen! So ein Verlust ist wirklich sehr schwer!

    Und ich wünsche Dir auch einen wundervollen Weg über die Regenbogenbrücke, Spike...

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. tut mir leid das du deinen "schwarzen" gehen lassen mußtest :( las dich mal lieb drücken

    GlG
    Moni

    AntwortenLöschen