Freitag, 25. November 2011

Wir sind wieder daaaaaa...

Huhu Mädels!

Nochmal n ganz dickes Danke an euch...für´s Daumen drücken,die vielen lieben Worte,euer Mitfiebern und und und...jedes einzelne eurer lieben Kommi´s hat soooo geholfen und uns bestärkt...drück euch mal ganz feste :-*

Am Sonntag durfte Lilli schon zurück auf die normale Station und war zwar schon recht fit,aber trotzdem ordentlich matschig von den Medikamenten...Montag gings ihr dann schon besser und sie aß auch ordentlich...Dienstag war sie schon fast wieder die Alte,konnte allerdings nicht so wie sie es gern wollte und gestern war denn wieder alles gut...allerdings immer nur tagsüber...Nachts hat sie mich auf Trab gehalten...Mehr als 3-5 Stunden Schlaf waren definitiv nicht drin...Lilli ist Seiten-/bzw Bauchschläferin und das geht nach so ner OP natürlich nicht so ganz-Sie war also quasi gezwungen auf dem Rücken zu schlafen...erstens konnt sie nicht einschlafen und wenn sie dann endlich schlief,versuchte sie sich natürlich umzudrehen und das Fräulein wurd durch Schmerzen ausgebremst und machte das natürlich gefühlte 400.Mal pro Nacht lautstark deutlich....dooooof....gaaaaanz doooooooof sogar...Das Schlafdefizit macht sich immernoch ordentlich bemerkbar und ich werd auch noch ein paar Tage brauchen um wieder zur Ruhe zu kommen und "wieder an zu kommen" ...Lilli geht´s soweit ganz gut...sie hat alles toll gemeistert und macht das alles prima!...Jetzt hat sie nur noch nen kleinen Erguss von der OP und bekommt dafür bzw dagegen Entwässerungsmedikamente.Am Montag geht´s dann nochmal zu unserem Kardiologen zur Nachuntersuchung und um den einzigen Faden zu ziehen...Die Narbe wird bestimmt kaum sichtbar-wurde ganz toll verschlossen und ansich waren alle Ärzte und Schwestern sehr nett...Lilli war sogar "Prüfungskind" bei einem der Pflegeschüler :o) ...Ihre behandelnde Ärztin (Fr.Dr.Schlangen) war super nett und Lilli war bei ihr Vorzeigepatientin und hat alles ganz artig mitgemacht...Sie hat sich auch recht schnell an die vielen Ärzte,Schwestern,Pfleger usw gewöhnt und man merkte ziemlich schnell,wen sie besonders mochte :o) ...Unser Zimmer war allerdings extrem doof...wenns ganz hoch kam,denn hatten wir 6 qm auf denen Lilli´s Bett,son schickes Nachttischchen und mein Klappbett ( jaaaaa ich hatte n Klappbett und mehr als nur Rücken) "Platz" fanden...hinter uns war n großes Fenster inkl. Tür zum Laubengang und vor uns wieder ne Glastür...die Heizung führte auch nen Eigenleben...auf Stufe 3 wurd sie so heiß,das man innerhalb kürzester Zeit ca 40 ° C im "Raum" hatte und weiter runter konnt man sie dann nicht drehen,denn war sie ganz aus...es gab also nur schwitzen oder frieren :o)...zog auch fast gar nicht,so dass ich mir nun ne fette Erkältung eingefangen hab...so is det in so alten Krankenhäusern...Ich hab unser Zimmerchen dann ganz freundlich auf Affenkäfig getauft-denn genauso fühlt man sich in dem winzigen Teil ;wie in nem Käfig :o)...Nun sind wir ja wieder zu Hause und haben alles hinter uns gebracht...und ich brauch erstmal Urlaub ;o) ...werd jetzt in mein Bettchen huschen und hoffentlich gut schlafen und morgen dann in aller Ruhe durch eure Blogs hüpfen ;o)
Seid alle lieb gegrüßt

Kommentare:

  1. Wie schön :-)) Ich freue mich, dass alles wirklich so super verlaufen ist (abgesehen vom Affenkäfig) - aber ich glaube euren Rhythmus und die wirkliche Genesung findet ihr beide zu Hause in euren vier Wänden :-)))

    Alles gute weitherin und dir auch gute Besserung,

    lg
    melly

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Ihr wieder da seid. Ich hoffe, der versäumte Schlaf wird ganz schnell wieder aufgeholt.
    Lieben Gruß auch an die Süße.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass ihr zurück seid und alles gut gelaufen ist :)

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass ihr wieder zuhause seid! Ruhe dich erstmal aus und verdaue die ganze Aufregung.
    Gute Besserung für Euch beide!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  5. wie schön das ihr wieder zu hause seit und toll das es deiner kleinen soooo gut geht.
    lg antje

    AntwortenLöschen