Freitag, 6. Januar 2012

Fannie,Mari und n Kleidchen

Gestern hab ich tolle Stoffe geschenkt bekommen und als kleines Dankeschön wird´s diese kleine Fannie von mir geben...ich hoff ja,das sie gefällt...bin ganz verliebt in das Pepitamuster *g*

 ...und weil ich grad dabei war,mußte ich auch gleich noch die Collegetasche Mari von Lillesol und Pelle ausprobieren...find den Schnitt total klasse...schlicht und einfach,nicht zu groß und nicht zu klein und trotzdem Platz zum tüddeln...ich hab nur mal wieder 2 kurze Träger,anstatt einem langen genommen...
 ...schlichte Kirschen...mit der Nähmaschine "gemalt" ...
 ...und die Rückseite...
 ...und ein schlichtes Fleecekleidchen (nach diesem SCHNITT) ist für die Tochter meiner Cousine entstanden...
 ...hier sieht man die gelegten Falten nochmal besser...
...mal gucken,obs der Motte gefällt ;o) ...

...und morgen wollt ich mich dann mal an die Restekistenquadrate machen...glaub ich jedenfalls *g*

...Jetzt werd ich mal schauen,was ihr so feines gewerkelt habt ;o) ...

Kommentare:

  1. soooooooooo schöööön ! alles!!!! haben will! (-:

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Tasche und schönes Kleid ... Ich habe gerade auch nach diesem Schnitt ein Winterkleidchen genäht; das zeig' ich aber erst morgen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhhhhhhhhhhhhh, soooooooooooo schön :-))

    Alle Teile sind wundervoll!

    Lieben Gruß und einen schönen Samstag
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. da hast du wieder tolle Sachen gezaubert. Die Taschen gefallen mir besonders gut.

    Wuensche dir ein scheoens WE :)

    Lg
    Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Teilchen hast du da genäht!
    Die Taschenschnitt gefallen mir auch sehr gut, die hätte ich auch gerne!
    Das Kleidchen ist entzückend!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. wie hübsch<3... die collegetasche würd ich glatt stibitzen ;) du hast glück, wenn noch eine tasche dieses haus betritt, rastet herr löwenzahn offiziell aus :D also wird mit stibitzen nix.
    liebste grüße!!!

    AntwortenLöschen