Mittwoch, 29. August 2012

T-Shirt-Upcycling-Tutorial

...und das ganz ohne Nadel und Faden ;o) ... und ruckzuck fertig!
Die ein oder andere wird´s bestimmt schon kennen...ich zeig´s trotzdem nochmal schnell ;o)

Was ihr braucht?
1 T-Shirt (je größer desto besser) ...ich würd sagen ab Gr. M/L aufwärts
und wer mag noch was zum tüddeln...Perlen,Charms,Blümchen,ne Brosche...was auch immer euch so einfällt!


Schnappt euch euer T-Shirt und schneidet es an den markierten Linien ab...den unteren Saum bitte aufheben,den braucht ihr später noch ;o)

 ...nun habt ihr einen T-Shirt-Schlauch...
 ...nun schneidet ihr euch viiiiele Streifen ca.1,5-2,5cm breit in den Shirt- Schlauch...nicht ganz bis zum Ende...sondern ca. 2-3 cm platz lassen...wenn ihr´s ganz durch schneidet isset aber auch nicht weiter tragisch ;o)
 ...nehmt nun die "nicht durchtrennte" Seite in die linke Hand und zieht mit der rechten Hand eure Shirt-Streifen ordentlich in die Länge...die Streifen rollen sich nun etwas und werden um einige cm länger...
 ...das Ganze sollte nun ungefähr so aussehen...

 ...wer mag kann sich nun 3 Streifen abtrennen und daraus einen "Zopf" flechten und diesen einfach an den Enden wieder zusammen knoten ...darf natürlich auch vernäht werden ;o) ...


...legt nun euren "Zopf" wieder zurück zum Rest...den Knoten am besten an die nicht durchtrennte Stelle...

 ...und packt euch das Ganze so übers Knie,dass der nicht durchtrennte Teil oben auf liegt ...
 ...schnappt euch den vorhin abgetrennten Saum und wickelt diesen nach Belieben um genau diese Stelle...
 ...verknotet das Ganze...
 ...und schneidet entweder den Rest ab und friemelt den irgendwo unter oder ihr schneidet ihn,wie ich,ebenfalls in Streifen und zieht Perlen oder Anhänger/Charms auf...ihr könnt natürlich auch n Blümchen drauf machen oder ne Brosche oder anstatt des Saum ´n Kontraststöffchen nehmen oder oder oder...
 ...und so kann das Teilchen denn getragen aussehen...im Loopprinzip gewickelt...hier 3mal gewickelt...
 ...und hier nur 2 mal...
...Ich find´s ´n witziges und schnell gemachtes Accessoire...und bequem ists noch dazu!
Ginge natürlich auch aus Jerseystreifen...als Resteverwertung quasi...da muß man denn aber doch die Enden vernähen...oder 2 farbig aus 2 unterschiedlichen Shirts oder was euch auch immer dazu einfällt ;o)
...vielleicht gefällts euch ja auch nbißchen...

...und die hab ich heut aus meinem Briefkasten gefischt...hachz schööööön sind se, die Charms von Susanne...erkennt mans überhaupt...Erdbeeren,kirschen,Totenköpfe,Eulen,Nähmaschinen und vieles mehr...mal schauen,was draus wird ;o)...Man soll ja JETZT (Ende August *hust*) schon mal an Weihnachten denken...ja ja MAN SOLL...ich schaff das meist grad mal so im Dezember *lol* und selbst dann fällt mir nur auf´n allerletzten Drücker was ein...vielleicht schaff ich´s ja mit diesen tollen Teilchen in diesem Jahr doch noch etwas früher *gg*


...außerdem hab ich die Tasche von HIER doch nochmal ein kleines bißchen getuned...von Hand gestickt *uff*...und jetzt gefällt se mir richtig gut!

 ...und hier nochmal durch´s Loch gelinst *gg*... und nuuuun tüte ich das gute Stück einfach ein und schick´s als kleine Überraschung an ein liebes Persönchen :o) ...

...übrigens brauch ich immernoch eure Stimmchen KLICK ...bitte mal oben rechts mit abstimmen...im Moment herrscht nämlich Gleichstand ...sonst muß ich nämlich die Eule Zettelchen ziehen lassen und ich befürchte fast,dass die denn auch noch beide zieht *lol*
Das Ebook ist nun so gut wie fertig...fehlt nur noch nbißchen Geschreibsel und denn kanns losgehen!

Nun hab ich euch aber eindeutig genug zugequatscht...demnächst gibt´s denn neue Shirts und n Kleidchen für die Eule,nen Pulli für mich,n Kathrinchen und ne Frieda zu sehen und in Planung ist noch n Dirndl fürs Kind und n Mantel für mich und das ein oder andere Ebook folgt auch noch...ich hab also neben Haushalt und Eulenbespaßung fast gar nix zu tun ;o)


Kommentare:

  1. Also ich kannte das noch nicht...COOL...vielen Dank für die Anleitung!!!

    Und dein Täschchen gefällt mir richtig gut...Ok...bei mir wär's dann wahrscheinlich ein wenig bunter ;o)!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein cooles Tutorial!!! Für sowas bin ich ja immer zu haben. :D Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und so vielseitig!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen